Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Weniger Papierverbrauch durch digitale Nachweise

Ein digitales Portal für Mitarbeiter ermöglicht die Einsicht in wichtige Nachweise und die Bearbeitung von Anträgen. So wird nicht nur Papier, sondern auch Zeit gespart.


Wenngleich das papierlose Büro auch weiterhin eine Vision bleibt, so lässt sich durch die Digitalisierung doch einiges an Papier einsparen. Wichtige Ressourcen können somit geschont werden. Bei FES trägt neben einem grundsätzlich verbrauchsbewussten Verhalten auch der ESS-Zugang dazu bei. Über diesen „Employee Self Service“ lassen sich unter anderem Entgelt- und Zeitnachweise aufrufen sowie Urlaub oder Zeitausgleich beantragen. 

Ausgedruckt wird nur bei Bedarf, der monatliche automatische Versand von Nachweisen entfällt. Dabei wird nicht nur die Umwelt, sondern auch die Personalabteilung entlastet. Mehr als 500 Mitarbeiter sehen ihre Dokumente über den ESS-Zugang ein. Doch auch bei den Mitarbeitern, die noch keinen digitalen Zugriff haben, wird jetzt Papier eingespart: Die Umstellung auf beidseitige Bedruckung macht es möglich.
 


Das könnte Sie auch interessieren

Dem Zeitgeist entsprechen

Wie FES mit „To-go-Papierkörben“ für mehr Sauberkeit sorgt.

Hier erfahren Sie mehr

Seit Jahren ausgezeichnet

Auch zukünftig wird FES sich im Netzwerk ÖKOPROFIT engagieren und so die eigene Bilanz weiterhin verbessern.

Mehr dazu erfahren Sie hier

Richtig priorisieren

So gewichtet FES die verschiedenen Kriterien für nachhaltiges Handeln.

Erfahren Sie mehr