Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Elektrofahrzeuge – umweltfreundlich mobil im Einsatz

Der Elektrofuhrpark von FES wächst. Als Poolfahrzeuge und für spezielle Einsätze haben sich Fahrzeuge mit Elektromotor im Unternehmen bewährt.

Mit der Anschaffung von Elektrofahrzeugen investiert FES bewusst in Innovationen für mehr Nachhaltigkeit. Der Elektrofuhrpark umfasste Ende 2017 14 Pkw (teilweise mit Lkw-Zulassung). Sofern sie nicht als umweltfreundliche Poolfahrzeuge genutzt werden, kommen sie hauptsächlich dort zum Einsatz, wo ein besonders leiser und rücksichtsvoller Betrieb wichtig ist, z. B. in der Innenstadt bei der Papierkorbleerung oder zur Nassreinigung. 

Für die wendige, schnelle und leise Mobilität haben sich darüber hinaus Segway-Stehroller bewährt, die vor allem den Mitarbeitern der Qualitätssicherung die Arbeit erleichtern. Seit März 2016 wird der E-Fuhrpark durch 3 Pedelecs ergänzt, 2 weitere kamen später hinzu. Die mit E-Motor unterstützten Poolfahrräder stehen für Dienstfahrten etwa zwischen den Betriebsstätten oder zur Gebietskontrolle zur Verfügung.

7 eigene Stromtankstellen auf den Betriebsgeländen der FES sorgen dafür, dass alle Fahrzeuge ausreichend oft geladen werden können. Im Jahr 2018 werden 2 weitere Stromtankstellen auf den Betriebsgeländen von FES und FFR hinzukommen. Durch die eigenen Photovoltaikanlagen erzeugt FES den größten Teil des verbrauchten Stroms dabei selbst.

Der aktuelle E-Fuhrpark der FES-Gruppe *

5 Segway-Stehroller
7 Renault Kangoo
2 Renault Zoe
3 VW Golf
1 Opel Combo
1 Piaggio (Klein-Pritschenfahrzeug)
5 Pedelecs

*  Ende April 2018


Das könnte Sie auch interessieren

Pionierarbeit bei Müllfahrzeugen

„Silent Green“ verbindet Elektro- und Erdgasantrieb und soll als Pilotprojekt bei Müllfahrzeugen eingesetzt werden.

Lesen Sie weiter

Schulung für mehr Ökologie

In regelmäßigen Workshops werden Fahrer bei FES im Bereich Kraftstoffeinsparung geschult.

Hier weiterlesen

Blaue Engel machen sauber

Bei allen Großkehrmaschinen setzt FES auf optimierte Geräusch- und Partikelemission.

Mehr dazu erfahren Sie hier