Nachhaltigkeit 2020 – 2022: Ziele und Maßnahmen

Die Liste der Nachhaltigkeitsziele und der entsprechenden Maßnahmen der FES-Gruppe ist lang und kann hier nur in Auszügen dargestellt werden. Die Bandbreite reicht von der weiteren Verbesserung der Ressourcenschonung über Projekte zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, bis hin zu allen Verbesserungen im Dienste der Bürger*innen und anderen Kund*innen.

Auszug aus dem Nachhaltigkeitsprogramm der FES-Gruppe

Maßnahme Termin
Aufbau von Entsorgungsdienstleistungen rund um die neue Sparte Mineralik (Baustellenentsorgung): Fortführung und Ausweitung der Analyse der Abfall- und Stoffströme in Unternehmen sowie deren Umweltbelastung und ökologischer Nutzen als Basis für den Nachweis, welchen Beitrag für den Umweltschutz ein Kunde durch die Zusammenarbeit mit FES leistet 2021/2022
Deutlicher Ausbau der Wiederverwendung von Elektrogeräten und Möbeln in Zusammenarbeit mit der GWR (Online-Shop, Wertstofflotsen, Vorort-Sammlung/Vermarktung) 2020/2021
Maßnahme Termin
Ausweitung der Umstellung auf Elektro-Antrieb, wo immer möglich und sinnvoll (2021/22: Inbetriebnahme und Test von E-Kehrichtsammelwagen, E-Tonnentauscher und E-Müllfahrzeugen) fortlaufend
Eruieren alternativer Verwertungsmöglichkeiten für Schlacke aus der Abfallverbrennung fortlaufend
Maßnahme Termin
Einführung einer Process-Mining-Software für relevante Prozesse und deren Qualitätssicherung 2020/2021
Einführung des „Modern Workplace“ – dadurch Digitalisierung von Prozessen zur einfacheren Möglichkeit der Kollaboration und des mobilen Arbeitens 2020 – 2022
Durchführung von internen Werkstatttests in Bezug auf Reparaturergebnis, Sauberkeit der Fahrzeuge, Plausibilität der Auftragsschreibung, richtige Durchführung der Endkontrolle fortlaufend
Konsequente Schulungen in der Werkstatt bezüglich neuester Technik, Diagnosemöglichkeiten, Fehlerbehebung und Wartung der Fahrzeuge fortlaufend
Weiterentwicklung des Papierkorbangebots mit größeren Einwurföffnungen und ggf. größerem Volumen 2020/2021
Analyse und Bewertung der Produktions-, Logistik- und Vertriebskette bei FFR, um signifikante Potenziale zur Effizienzsteigerung in den einzelnen Bereichen zu identifizieren fortlaufend
Digitalisierung der Prozesse bei der Arbeitssicherheit, z.B. bei Arbeits- und Brandschutzbegehungen 2021/2022
Maßnahme Termin
Optimierung der Beschaffung in Hinblick auf Umwelt- und Sozialverträglichkeit ab 2021
Kontinuierliche und systematische Überprüfung der Liefertreue von Lieferanten fortlaufend
Fahrzeuganschaffung ausschließlich nach „Euro 6“-Norm sowie Lärmminderung durch neue Aufbauten und ggf. Elektromotoren fortlaufend
Anschaffung von großen Lkw mit Abbiegeassistent fortlaufend
Maßnahme Termin
Erweiterung der Servicemöglichkeiten des Kunden- und Bürgerportals, zum Beispiel durch Online-Bestellung, elektronische Abrufbarkeit von Rechnungen, vermehrte Informationen fortlaufend
Prozessanalyse des Beschwerdemanagements bei FES und FFR zwecks Optimierung sowie verbesserte Ableitung passgenauer Maßnahmen fortlaufend
Befragung von Bürgern und Gewerbekunden fortlaufend
Ausbau der Online-Services, u.a. über die FES Service App und einen Sprachassistenten 2021/2022
Maßnahme Termin
Fahrzeuganschaffung unter Berücksichtigung von Kraftstoffverbrauch und Geräuschentwicklung; kontinuierliche Erweiterung der Elektrofahrzeug-Flotte fortlaufend
Schulungen zur Kraftstoffeinsparung fortlaufend
Maßnahme Termin
Fortführung von Verbrauchserfassungen zur transparenten Darstellung von Verbräuchen (zum Beispiel Papier) mit dem Ziel der Identifikation von Optimierungspotenzialen fortlaufend
Maßnahme Termin
Installation von weiteren Datenloggern für ein onlinebasiertes Energiemonitoring-System fortlaufend
Einführung und Etablierung von virtuellen Clients/Desktops u. a. für eine bessere Energieeffizienz 2020 – 2022
Maßnahme Termin
Kommunikation bezüglich Abfallvermeidung und Recycling über verschiedene Medien (Oskar-Magazin, Internet, Fessie-Heft und -Website, Social Media) fortlaufend
Angebot der Analyse von Abfallströmen in Unternehmen im Rahmen der Gewerbeabfallverordnung bzw. des FES-Nachhaltigkeitszertifikats fortlaufend
Ausbau des Angebots des #MainBecher für To-go-Getränke, z. B. durch Vertrieb in weiteren Umlandgemeinden Frankfurts 2021/2022
Maßnahme Termin
Fortführung und Ausbau des Schutzes von Bienen und anderen Insekten an den Standorten 2021/2022
Umsetzung der geplanten Gebäudebegrünungen 2020 – 2022
Einbau weiterer Datenlogger zur Erfassung des Wasserverbrauchs 2021/2022
Maßnahme Termin
Erhalt von Arbeitsplätzen für leistungsgeminderte Mitarbeiter*innen fortlaufend
Bedarfsorientierte Ausbildung und Förderung junger Menschen fortlaufend
Identifikation innovativer Möglichkeiten zur Sicherung der langfristigen Personalplanung (zum Beispiel Gewinnung zuziehender, junger, motivierter ausländischer Fachkräfte) bei FFR fortlaufend
Maßnahme Termin
Entwicklung neuer Leistungslohnmodelle in weiteren Bereichen 2020/2021
Weiterentwicklung der Arbeits- und Sozialbedingungen an die Anforderungen der FES-Gruppe fortlaufend
Maßnahme Termin
Fortführung der Möglichkeit der unabhängigen Beratung von Mitarbeitern bei Konflikten (dienstlich und privat) durch externe Fachkräfte fortlaufend
Mitarbeiterqualifizierung in Methoden der Selbstkompetenz (Zeitmanagement, Stressmanagement, Konfliktmanagement etc.) bei FFR fortlaufend
Fortführung des Gesundheitsprogramms mit Betriebssportangeboten und Vorsorgeuntersuchungen fortlaufend
Maßnahme Termin
Gefährdungsanalysen und Überprüfung der Arbeitsplätze hinsichtlich mitarbeitergerechter Gestaltung fortlaufend
Kontrolle der Mülltonnenstandplätze und Rückwärtsfahrstrecken hinsichtlich Arbeitssicherheitsanforderungen im Bereich der Entsorgungslogistik fortlaufend
Digitale Unterweisung zur Arbeitssicherheit für alle Mitarbeiter*innen fortlaufend
Überprüfung der Gefahrstoffe in Hinblick auf mögliche Substitution fortlaufend
Einbindung der Fachleute für Arbeitssicherheit bei der Beschaffung neuer Techniken fortlaufend
Besonderer Fokus auf die psychische Belastung der Mitarbeiter im Rahmen der Gefährdungsbeurteilungen 2021/2022
Kraftfahrerschulungen zur Unfallverhütung fortlaufend
Maßnahme Termin
Unternehmensweite Schulungen, um Prozesse zu optimieren 2021/2022
Qualifizierungsprogramm zum Stadtreiniger für junge Menschen ohne Berufsausbildung 2021/2022
Weiterführung des Qualifizierungsprogramms zum Fahrer/Lader der Entsorgungslogistik fortlaufend
Aufbau weiterer Qualifizierungsprogramme für gewerbliches Personal 2021/2022
Ständige Möglichkeit zu berufsorientierten Schulungen fortlaufend
Maßnahme Termin
Wertemanagement: Mitarbeitersensibilisierung durch regelmäßige Informationen und Schulungen fortlaufend
Sensibilisierung aller Mitarbeiter der FFR gegen Missbrauch einer Vertrauensstellung durch Schulungen und Gespräche fortlaufend
Maßnahme Termin
Betreuung und Förderung von jungen Menschen über die Programme Joblinge und BIFF fortlaufend
Programm für ältere Flüchtlinge zum Direkteinstieg als Lader/Fahrer in der Entsorgungslogistik 2021/2022
Fortführung der Unterstützung von Bürgerfesten fortlaufend
Fortführung der Unterstützung bürgerschaftlichen Engagements, insbesondere im Bereich der Sauberkeit und des Umweltschutzes fortlaufend
Maßnahme Termin
Fortführung der bisherigen Sponsoring-Aktivitäten, insbesondere im Bereich der Umweltbildung fortlaufend
Fortführung der Sensibilisierung und Information zu nachhaltigem Verhalten, u. a. im Rahmen des Projekts „Schuljahr der Nachhaltigkeit“ fortlaufend

Weitere interessante Themen aus diesem Nachhaltigkeitsbericht

Unsere Azubis

Ausbildung

Wir garantieren eine qualitativ hochwertige Ausbildung und dies mit Überzeugung. Dabei stehen jungen Menschen eine Vielzahl potentieller Ausbildungsstellen zur Verfügung.

Weitere Informationen
Unser Prozess der Werkstattoptimierung

Optimierte Werkstatt

KFZ-Werkstatt mit exzellentem Ruf. Fortschrittliches Arbeiten und regelmäßig geschultes Personal sorgen für Sicherheit in unserem Fuhrpark. Auch externe Gewerbebetriebe können unseren KFZ-Service in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen
Aus der Praxis neue Impulse setzen

Ideenmanagement

Umsetzbare und praxisorientierte Ideen werden bei uns mit Prämien belohnt. Unsere Mitarbeiter*innen sind stets herzlich willkommen Verbesserungsvorschläge via Intranet vorzuschlagen, viele davon haben wir bereits umgesetzt.

Weitere Informationen