Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Diskretion garantiert: die unabhängige Beratung

Beratung und Unterstützung können für jeden Mitarbeiter einmal hilfreich sein. Besonders, wenn sie völlig unabhängig sind.

In einer schwierigen Situation hilft oft eine neutrale Sichtweise von außen. Das gilt für berufliche Konfliktsituationen, aber auch für andere Fragen, die die Arbeit tangieren. Seit 2013 können sich alle Mitarbeiter der FES-Gruppe deshalb bei privaten, beruflichen oder gesundheitlichen Problemen an die neutralen Experten des Fürstenberg Instituts wenden. Das Angebot ist für die Arbeitnehmer kostenfrei, wer es nutzt, bleibt gegenüber dem Arbeitgeber anonym. Jährlich profitieren etwa 5 % der Belegschaft von dieser Möglichkeit der Beratung.

Konkrete Hilfe inklusive

In ruhiger Atmosphäre werden Konfliktsituationen gemeinsam mit einem Berater analysiert und Lösungswege erarbeitet. Bei Zeitmangel oder in akuten Fällen können Mitarbeiter und Führungskräfte auch telefonische Hilfe einholen. Nicht immer bleibt es nur bei der Beratung – der Familienservice des Instituts unterstützt bei Fragen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Hierzu gehört auch die Vermittlung von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder sowie für kranke oder pflegebedürftige Angehörige.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Zeit für sich

Work-Life-Balance wird immer wichtiger. Dieser Entwicklung wird im Unternehmen Sorge getragen.

Lesen Sie weiter

Der Rentenlücke entgegenwirken

Mit den Möglichkeiten der betrieblichen Altersvorsorge gibt es keine Angst vor Altersarmut.

Erfahren Sie mehr

Interne und externe Weiterbildung

Ein breites Fort- und Weiterbildungsprogramm sorgt dafür, dass Wissen verbessert, aufgefrischt und weitergegeben wird.

Lesen Sie mehr