Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie hier.

Dialog und Information im Netz – FES auf Social-Media-Kanälen

Für den interaktiven Kontakt mit Kunden und Bürgern nutzt FES seit 2015 Social-Media-Kanäle. Eine Form der Kommunikation, die sich für das Unternehmen bewährt hat.

Die Nutzung digitaler Medien ist für ein modernes Dienstleistungsunternehmen heute unerlässlich. Mit aktuellen, schnellen Informationen und einer großen Reichweite kann auch FES so das digitale Angebot optimal ergänzen.

Facebook: aktueller Service, stark in Sachen Recruiting

Seit FES 2015 bei Facebook gestartet ist, hat sich die eigene Facebook-Seite zu einem wichtigen Kommunikations-Tool entwickelt. Kommt es zu relativ kurzfristigen Änderungen von Betriebsabläufen, werden Kunden hier schnell erreicht und informiert oder daran erinnert. Beispiele sind Änderungen beim Kofferraumservice auf den Wertstoffhöfen, Infos zur Weihnachtsbaumentsorgung oder zur Verschiebung von Tonnenleerungen und Ähnliches mehr. Auch besondere Ereignisse wie die Reinigung am Neujahrsmorgen (01.01.2017, „Frohes neues Jahr“ mit Reichweite von 77.700 Nutzern und 5.400 Reaktionen) sind wichtige Anlässe, um mit den Bürgern und Kunden direkt zu kommunizieren.

Einen herausgehobenen Stellenwert nehmen Facebook-Posts zum Recruiting ein: Sie erhalten große Resonanz und helfen, geeignete Mitarbeiter zu finden. Ein Beispiel ist das Video „Nicht nur Männer sind gefragt“ am 10.10.2017 – mit einer Reichweite von 180.900 der zweitbeste Post in den Berichtsjahren 2016/2017. Insgesamt der erfolgreichste Beitrag mit einer Reichweite von 2,13 Mio. Nutzern und 3.500 Reaktionen war am 07.04.2017 ein Beitrag über Auszubildende als Berufskraftfahrer.

Die Facebook-Seite von FES hatte Ende 2017 rund 2.000 Abonnenten und wächst beständig.

YouTube: Informationen und Pädagogik als Bewegtbild

YouTube nutzt FES vor allem für allgemeine Informationen über das Unternehmen. Überwiegend inhouse produzierte Filme zeigen Leistungen von FES im Alltag der Stadt oder erklären bestimmte Dienstleistungen im Einzelnen. Nicht immer sind Bürgern und Geschäftskunden alle Produkte und Leistungen der Unternehmensgruppe bekannt oder ausreichend bekannt. Darüber hinaus spielt Bewegtbild auch für die Umweltpädagogik bei FES eine Rolle.

Twitter: Schnelligkeit für Medienvertreter und Interessierte

Der Kurznachrichtendienst Twitter spielt vor allem für Journalisten eine Rolle. Auch hier wird kurzfristig informiert, vor allem, wenn es um besondere Ereignisse geht. 224 Follower verfolgten bei Redaktionsschluss die schnellen Notizen des Unternehmens.


Das könnte Sie auch interessieren

Zufriedenheit ist das A und O

Kundenzufriedenheit steht an allererster Stelle. Deshalb führt FES die Kampagne „Wir machen Rhein-Main“ fort.

Erfahren Sie mehr

Sauberer Hashtag

Als Kooperationspartner unterstützt FES die Kampagne #cleanffm ganz praktisch und direkt.

Mehr dazu erfahren Sie hier

Mit „Fessie“ lernen

Umweltpädagogik, die Spaß macht. Fessie sorgt vor Ort und online für Lernspaß.

Mehr Informationen hier