Von Mensch zu Mensch: das Service- und das Callcenter

Der digitale Service bei FES wird mehr und mehr ausgebaut. Das bedeutet nicht, dass die direkte und persönliche Kommunikation zu kurz kommt. Für individuelle und fachkundige Beratung stehen nach wie vor das Servicecenter in der Stadt sowie das eigene Callcenter zur Verfügung.

Das Unternehmen FES ist nah an seinen Kund*innen und tritt mit ihnen in den persönlichen Dialog – Information und Beratung sind wichtige Serviceleistungen. Nicht jede/r kennt die Antworten auf alle Entsorgungsfragen, hier steht FES direkt informierend und aufklärend zur Seite.

Das Servicecenter – eine Anlaufstelle im Herzen der Stadt.

Seit 2009 ist das FES Servicecenter zentral in der Innenstadt gelegen. Am Liebfrauenberg 52-54 (Ecke Töngesgasse/Schärfengässchen) stehen hilfreiche Mitarbeiter*innen für die Beantwortung von persönlichen Fragen zur Verfügung. Hier kann man sich aber nicht nur beraten lassen, viele Bürger*innen nutzen das Center auch, um sich einen persönlichen Abfallkalender erstellen zu lassen, zur Bestellung der Sperrmüllabholung oder eines Containers und um einige Infobroschüren oder das Stadtmagazin „Oskar“ mitzunehmen.

Kleinere Wertstoffmengen wie Korken oder alte CDs lassen sich ebenfalls hier abgeben. Hinzu kommen unter anderem der Verkauf von nützlichen, umweltfreundlichen Artikeln wie Papiertüten für Bioabfälle oder – ganz neu – der Verkauf des Mehrweg-Bio-Pfandbechers #MainBecher. Damit ist das Servicecenter eine beliebte und persönliche Präsenz in der Stadt, die dazu beiträgt, das Verständnis für Entsorgungs- und Umweltthemen zu fördern und die gleichzeitig ganz praktische Unterstützung bietet.

Das FES Service-Center

Das Callcenter – gefragt, gewusst, geklärt.

FES betreibt nach wie vor ein eigenes Callcenter. Die Headsets werden dort von Menschen getragen, die nicht nur die Stadt, sondern auch die häufigsten Fragen an FES und die passenden Antworten sehr gut kennen. Nur bei besonders hohem Anrufaufkommen werden Anrufe an ein nachgeschaltetes Callcenter weitergeleitet, das aber ebenfalls in der Region ansässig und sachkundig ist. Anfragen werden hier gegebenenfalls an die entsprechenden Abteilungen von FES weitergeleitet. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das Callcenter schnelle und konkrete Hilfestellung leistet. Hauptanlass für Anrufe im FES-Callcenter ist die Vereinbarung eines kostenlosen Sperrmülltermins.

Für Geschäftskunden unterhält FES einen eigenen Kundendienst, der bei Fragen und Änderungen rund um bestehende Entsorgungsdienstleistungen kurzfristig weiterhilft.


Weitere interessante Themen aus diesem Nachhaltigkeitsbericht

Unsere Azubis

Ausbildung

Wir garantieren eine qualitativ hochwertige Ausbildung und dies mit Überzeugung. Dabei stehen jungen Menschen eine Vielzahl potentieller Ausbildungsstellen zur Verfügung.

Weitere Informationen
E-Fahrzeuge

E-Fahrzeuge

Der Einsatz unterschiedlichster Elektrofahrzeuge ist für uns aus vielen Gründen sinnvoll. Neben der Nachhaltigkeit stehen besonders die Menschen im Vordergrund, denn der leise und rücksichtsvolle Betrieb ermöglicht ein Arbeiten ohne störende Geräusche für das Umfeld.

Weitere Informationen
Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeitsmanagement

Alle unsere Mitarbeiter*innen arbeiten im Dienst der Nachhaltigkeit. Umwelt- und Sozialkompetenz ist bei uns eine gelebte Selbstverständlichkeit.

Weitere Informationen