Gesellschaftliches Engagement

Mit erhobenem Zeigefinger lässt sich nichts erreichen. Viel wichtiger ist es, zu zeigen, dass Umweltschutz eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe ist, die allen Vorteile bringt. Und die auch Spaß machen darf. Das gilt natürlich auch für die kleinsten Stadtbewohner. Deshalb ist FES immer an der Seite der Bürger*innen – ganz gleich, ob es um umweltpädagogische Projekte, um die Unterstützung des Vereinslebens oder besonders cityfreundliche Fahrzeuge geht.

Diese Themen erwarten Sie hier

Umweltpädagogik

Umweltpädagogik

Die FES-Lernwerkstätten lassen Kinder spielerisch lernen. Experimentieren, anfassen und erleben ist hier das Motto. Führungen und Aktivitäten des Maskottchens Fessie fördern darüber hinaus ein frühes Umweltbewusstsein.

Altkleiderrecycling

Altkleiderrecycling

Vom Vereinswettbewerb bis zur Fastnacht: Kreative Altkleider-Aktionen sorgen für positive Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern und führen zu gesteigerten Mengen beim Wertstoffrecycling.

Unser Sponsoringprogramm

Sponsoring

FES ist Frankfurt und der Region seit jeher verbunden. Deshalb unterstützt das Unternehmen das Vereinsleben der Stadt, aber auch etliche Initiativen und Aktionen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen Sport und Umwelt.

Optimierung unserer Fahrzeuge

Optimierte Fahrzeuge

Innovative Fahrzeuge mit integrierten Abbiegeassistenten sorgen bei FES für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Mit hohen Anforderungen testet das Unternehmen regelmäßig neue Möglichkeiten zur Optimierung des eigenen Fuhrparks.

Weitere interessante Themen aus diesem Nachhaltigkeitsbericht

Größere Papierkörbe gegen weniger Müll

Größere Papierkörbe

Frankfurt wächst und die Papierkörbe gleich mit. Die To-go-Kultur sorgt dafür, dass im Freien viel Abfall anfällt. Mit größeren Behältern reagiert FES auf wirtschaftliche Weise auf den steigenden Bedarf.

Weitere Informationen
Wiederverwendbare Gegenstände

Wiederverwendung

Smarte Konzepte für die Wiederverwendung von alten Gegenständen, wie Elektrogeräte oder Möbel, tragen sinnvoll zum nachhaltigen Handeln bei. Unsere zugehörigen Projekte können sich sehen lassen.

Weitere Informationen